Übersicht zu den Session Status

Eine Session bzw. ein Breakout Raum in STREAMBOXY hat verschiedene Status und kann geöffnet bzw. geschlossen werden.


Hier eine Übersicht der Status und Auswirkungen:

Status Auswirkung auf Session Inhalt Auswirkung auf Agenda Auswirkung auf Interaktionstools (Chat & Q&A) Auswirkungen auf Upstream-URL
Geplant Nicht Sichtbar, es erscheint das Geplant Poster mit einem Wartebild (anpassbar) Nur Sichtbar für Referenten und Organisatoren Nicht Sichtbar Upstream-URLs stehen nicht zur Verfügung.
Offen für Referenten Sichtbar für Referenten und Organisatoren (bei Livestream Vorschau Sichtbar).
Für Teilnehmer erscheint das Geplant Poster mit einem Wartebild (anpassbar)
Sichtbar für alle Nur Sichtbar für Referenten und Organisatoren Primäre und sekundäre Upstream-URLs stehen zur Verfügung.
Läuft Sichtbar für alle Sichtbar für alle Sichtbar für Alle Primäre und sekundäre Upstream-URLs stehen zur Verfügung.
Beendet Aufzeichnung oder Beendet Poster sichtbar für alle Sichtbar für alle Nur Sichtbar für Referenten und Organisatoren Upstream-URLs stehen nicht zur Verfügung.
Deaktiviert Nicht Sichtbar Nur noch sichtbar für Organisatoren Nicht Sichtbar Upstream-URLs stehen nicht zur Verfügung.



Öffnen und Schließen der Räume


Navigation zum "Session Einstellungen" Panel

Das Panel zur Steuerung des Raums finden auf der linken Navigationsleiste, mit dem "Werkzeug"-Symbol.

Durch Klicken auf das Symbol, öffnet sich das Panel. Durch erneutes Klicken auf das Symbol oder auf das Kreuz rechts oben auf dem Panel, kann das Panel wieder geschlossen werden.

Wenn Sie mit der Maus über das Symbol fahren, erscheint die Beschreibung des Symbols: "Session Einstellungen".





Raum öffnen

Durch Klicken auf den Button "Raum öffnen", können Sie den Raum öffnen.





Livestream: Stream-URL und Upstream starten

Nutzen Sie den primären Upstream-URL um Ihren Stream mit dem entsprechenden Encoder in den gewünschten Raum zu streamen.

Bei Ausfall eines Encoders / Datacenters oder einer Internetanbindung erfolgt die Bespielung des Livestreams mit dem Signal des anderen Encoders. Falls der erste Encoder wieder Online ist, dient er automatisch als Backup. Fällt nun der zweite Encoder aus, übernimmt der erste. 

Bei gewünschter Nutzung dieser Möglichkeit der Absicherung, sollte dessen Funktionalität vorab von Ihnen ausreichend geprüft werden.  


Nachdem Sie den Upstream-URL implementiert haben, können Sie nun den Upstream starten, indem Sie auf den Button "Upstream starten" klicken. 





Session für Teilnehmer starten

Nachdem Sie den Raum geöffnet haben, können Sie nun die Session für die Teilnehmer starten, indem Sie auf den Button "Für Teilnehmer starten" klicken. Dieser Button erscheint, sobald Sie auf den Button "Raum öffnen" gedrückt haben.




Optional: Teilnehmer zusammenrufen

Sie können geplante Teilnehmer zusammenrufen, wenn diese sich noch nicht in dem aktuellen Raum befinden. Nachdem Sie auf den Button "Teilnehmer zusammenrufen" gedrückt haben, erhalten die Teilnehmer eine Push-Benachrichtigung, die sie auffordert in den aktuellen Raum zu wechseln. Für Sie erscheint am unteren rechten Bildschirmrand ein Fenster als Bestätigung für das Zusammenrufen.






Für Teilnehmer beenden

Ist ein Raum offen, können Sie nach Ihrem Vortrag den Raum wieder eigenständig schließen und die Session für die Teilnehmer beenden, indem Sie auf den Button "Für Teilnehmer beenden" klicken. Danach öffnet sich für Sie ein Bestätigungsfenster, indem Sie Ihre Entscheidung bestätigen müssen. Drücken Sie auf "Ja", wird die Session für alle Teilnehmer beendet.



Bestätigen Sie das Beenden der Session durch Klicken auf "Ja".


Nachdem Sie eine Session beendet haben, können Sie die Aufzeichnung (falls eingestellt) für Teilnehmer ein- und ausblenden oder unwiderruflich löschen, falls Sie die Session aufgezeichnet haben sollten.





Session zurücksetzen

Haben Sie versehentlich die Session beendet, könne Sie den Status der Session auf "Geplant" zurücksetzen. Klicken Sie auf den Button "Session zurücksetzen", erscheint ein Fenster an der rechten Seite, auf dem Sie Ihre Entscheidung bestätigen müssen. Etwaige Aufzeichnungen gehen beim Zurücksetzen verloren. Nachdem Sie die Session zurückgesetzt haben, müssen Sie dann zum Starten der Session wieder den "Raum öffnen", Session "Für Teilnehmer starten", etc.


Achtung: Wenn Sie eine Session zurücksetzen, ändern sich die Upstream-URLs (Primär und Backup) für diese Session. Etwaig konfigurierte Encoder müssen anschließend mit den neuen URLs erneut konfiguriert werden.





Mobile Ansicht:




Weitere Informationen und Beschreibungen zu der Benutzeroberfläche finden Sie hier.