ACHTUNG: Dieses Feature befindet sich gerade im Preview, mehr Details dazu finden Sie in diesem Artikel.


Was ist eine Konferenz Session?


Eine Konferenz ist ein virtuelles Format, um mit anderen Teilnehmern des Events zu kommunizieren und interagieren. Hierbei können Sie mit Video und Ton an der Konferenz teilnehmen.

Eine Konferenz eignet sich somit zum interaktiven Austausch in kleineren Gruppen. Demgegenüber steht eine Livestream Session, welche ohne Teilnehmer Video/Audio auskommt, aber dafür zehntausende Teilnehmer zulässt.

Weitere Informationen zu den Einstellungen, die vor Start der Konferenz konfiguriert werden können, finden Sie hier


Ihre Funktionen als Teilnehmer


Während einer Konferenz haben Sie als Teilnehmer viele Funktionen, die Sie ausführen können. 

Falls bestimmte Symbole/Funktionen nicht erscheinen, ist das vom Administrator der Session so beabsichtigt und in der Backstage so konfiguriert worden (betrifft Mikrofon, Video, Bildschirm teilen).


Konferenz-Ansicht für Teilnehmer:


 



Freigabeberechtigungen

Je nach Konfiguration durch den Organisator in der Backstage können Sie als Teilnehmer bei Eintritt in die Konferenz nicht berechtigt sein, Mikrofon und Video zu aktivieren oder den Bildschirm zu teilen. 

Im Laufe der Konferenz kann der Referent Freigabeberechtigungen für einzelne Teilnehmer erteilen. 


Für Sie als Teilnehmer ist die Erteilung und Widerrufung von Freigabeberechtigungen wie folgt ersichtlich: 


Teilnehmer ist für keine Freigaben von Inhalten berechtigt:



Teilnehmer ist für Audio- und Bildschirmfreigabe berechtigt (beschränkte Freigabe): 



Teilnehmer ist für alle Funktionen berechtigt: 







Konferenzfunktionen 


Im Folgenden werden die Konferenzfunktionen für Teilnehmer detailliert beschrieben. 



Kamera ein- und ausschalten


Sie können während einer Konferenz durch Klicken auf das Symbol mit der Kamera Ihre Kamera ein- oder ausschalten und somit für andere Teilnehmer sichtbar oder nicht sichtbar sein.


Beschreibung des Kamera-Symbols:

  • Symbol mit Kamera durchgestrichen = Video aus - Andere Teilnehmer können Sie nicht sehen
  • Symbol mit Kamera nicht durchgestrichen = Video an - Andere Teilnehmer können Sie sehen



Durch Klicken auf den Pfeil neben dem Kamera-Symbol, können Sie entscheiden, welche Kamera eingeschaltet werden soll. Meistens wird die integrierte Kamera (integrated camera) benutzt, es kann jedoch auch eine externe Kamera angeschlossen werden.





Stummschalten / Stummschaltung aufheben


Sie können sich während einer Konferenz durch Klicken auf das Symbol mit dem Mikrofon unten auf der Leiste stummschalten. Die Stummschaltung bewirkt, dass andere Teilnehmer in der Konferenz Sie nicht hören können.

Sie können bei Eintritt in die Konferenz - je nach Konfiguration - automatisch stummgeschaltet sein. Der Referent kann zudem während einer Konferenz alle Teilnehmer stummschalten. In diesen beiden Fällen müssen Sie aktiv die Stummschaltung beheben.


Beschreibung des Symbols:

  • Symbol mit Mikrofon durchgestrichen = Stummschaltung aktiviert (mute) - Andere Teilnehmer können Sie nicht hören
  • Symbol mit Mikrofon nicht durchgestrichen = Stummschaltung deaktiviert (unmute) - Andere Teilnehmer können Sie hören




Durch Klicken auf den Pfeil neben dem Mikrofon-Symbol, können Sie Mikrofone und Lautsprecher auswählen.






Bildschirm freigeben

Sie können während einer Konferenz Ihren Bildschirm teilen, d.h. Ihr Bildschirm ist für die anderen Teilnehmer in der Konferenz sichtbar.

Durch Klicken auf das Symbol des Bildschirms "Bildschirmfreigabe starten" in der Funktionsleiste öffnet sich ein Vorauswahlfenster.




Auf diesem können Sie auswählen, was Sie genau für die anderen Teilnehmer sichtbar machen wollen.




Es kann entweder der gesamte Bildschirm, ein Anwendungsfenster oder ein Chrome Tab geteilt werden. Während des Teilens ist Ihr Mauscursor auf dem geteilten Fenster für die anderen Teilnehmer sichtbar. Dafür müssen Sie auf dem Vorauswahlfenster auf einen der drei Reiter klicken und dann auf das entsprechende Fenster/Tab, etc.






Beschreibung der drei Freigabemöglichkeiten:


- Gesamter Bildschirm: 

  • Die anderen Teilnehmer der Konferenz können Ihren gesamten Bildschirm sehen. Dabei können Sie zwischen Fenstern und Tabs hin und her wechseln ohne die "Teilen-Funktion" zu beenden. 

- Anwendungsfenster

  • Nur ein bestimmtes offenes Fenster kann mit den anderen Teilnehmern geteilt werden. Falls Sie zwischen Fenstern wechseln, ist für die anderen Teilnehmer trotzdem nur das geteilte Fenster zu sehen.

- Chrome Tab

  • Nur ein bestimmter Chrome Tab kann mit den anderen Teilnehmern geteilt werden. Falls Sie zwischen Tabs oder Fenstern wechseln, ist für die anderen Teilnehmer trotzdem nur der geteilte Tab zu sehen.





Audio freigeben in Bildschirmfreigabe

Wenn Sie Ihren Bildschirm mit Ton freigeben wollen (z.B. beim Teilen eines Videos), müssen Sie in der Box bei "Audio freigeben" unten links einen Haken setzen.

Abschließend müssen Sie auf den Button "Teilen" drücken, um das Teilen des Bildschirms zu starten. Dieser Button kann erst gedrückt werden, wenn Sie das zu teilende Fenster innerhalb eines Reiters ausgewählt haben.



Während Sie Ihren Bildschirm teilen (egal welche der drei Teilungsmöglichkeiten), ist ein roter Rahmen um Ihr Fenster, damit Sie sehen, welchen Inhalt Sie gerade teilen.

Zum Abbruch der Teilen-Funktion, können Sie im Auswahlfenster, das für Sie während des Teilens sichtbar ist, auf "Freigabe beenden" drücken. Daraufhin ist Ihr Bildschirm nicht mehr für andere Teilnehmer sichtbar. Das Auswahlfenster können Sie auch durch "Ausblenden" verschwinden lassen.





Hand heben/ senken


Während einer Konferenz können Sie Ihre Hand heben, indem Sie auf das Handsymbol "Hand heben" klicken. Diese Funktion ist immer möglich - auch, wenn Sie für bestimmte Funktionen unberechtigt sind.



Haben Sie die Hand gehoben, wird dem Referent eine Hand neben Ihrem Namen und den für Sie freigeschalteten Funktionen angezeigt, worauf er dann in der Konferenz reagieren kann.



Während Sie die Hand gehoben haben, ist das Hand-Symbol markiert.

Sie können Ihre Hand selbst wieder absenken, indem Sie erneut auf das Handsymbol klicken ("Hand senken"). Dies können nur Sie selbst tun.






Funktionen für andere Videokacheln

Klicken Sie auf die drei Punkte rechts neben dem Namen des entsprechenden Teilnehmers, um weitere Funktionen zu aktivieren. 



Anheften

Sie können andere Konferenzteilnehmer für Ihre eigene Ansicht anheften, indem Sie auf "Anheften" klicken. Das heißt, er ist für Sie als Großbild zu sehen. Alle anderen Videokacheln sind darunter aufgereiht. Das eigene Video ist immer rechts unten zu sehen. Sind mehrere Teilnehmer angeheftet, teilen sich diejenigen Videos in dem Großbild auf. 




Ist ein Konferenzteilnehmer angeheftet, ist eine Pinnadel neben dessen Name zu sehen. 



Möchten Sie den Teilnehmer wieder lösen, können sie in den Einstellungen auf "Lösen" klicken. 





Video in Rahmen einpassen 

Sie können bei jedem Teilnehmer entscheiden, ob dessen Video in einen Rahmen einpassen wollen oder den vorhergesehenden Videorahmen mit dessen Video ausfüllen wollen.


Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nur möglich ist, wenn der Teilnehmer seine Kamera eingeschaltet hat. 


Klicken Sie dafür auf "In Rahmen einpassen" oder "Rahmen ausfüllen".







Video in Rahmen eingepasst: 





Video füllt Rahmen aus: 




Mobile Ansicht

Wir empfehlen für die aktive Teilnahme an der Konferenz die Teilnahme vom Laptop oder anderen Geräten mit großem Bildschirm.

Um der Konferenz auf Ihrem Smartphone beizutreten, klicken Sie nach der Warnmeldung auf "Join Conference".




Weiterführende Informationen

Detaillierte Informationen zu den Einstellungen, die vor Start der Konferenz konfiguriert werden können, finden Sie hier.