Wenn Sie Nutzer importieren möchten, benötigen Sie eine Excel-Datei im xlsx-Format. Sie können sich eine gültige Vorlage während des Import-Vorgangs herunterladen.


Wenn Sie die Vorlage öffnen, so sehen Sie einerseits die möglichen Spalten wie auch Beispielwerte für die verschiedenen Spalten. Bitte beachten Sie, dass die Spalten NAME, EMAIL und ROLE verpflichtend sind und nicht gelöscht werden sollten.


Name (Spaltenname NAME)

Der Vor- und Nachname der Teilnehmer


Mailadresse (Spaltenname EMAIL)

Die E-Mailadresse der Teilnehmer.

Eine gültige E-Mailadresse beinhaltet ein @-Symbol sowie einen nach dem @-Symbol. Außerdem ist kein . direkt vor dem @-Symbol und kein Leerzeichen zulässig.


Rolle (Spaltenname ROLE)

Die Rolle der Teilnehmer.

Gültige Werte sind SPEAKER und PARTICIPANT. Achten Sie auf die korrekte Schreibweise, Tippfehler werden nicht erkannt.


Mailbenachrichtigungen senden (Spaltenname SEND_NOTIFICATIONS)

Ein boolescher Wert (TRUE/FALSE), der angibt, ob der Nutzer Mailbenachrichtigungen erhalten soll. 

Gültige Werte sind TRUE, WAHR oder 1 für eine Zustimmung und FALSE, FALSCH oder 0 für eine Ablehnung der Mailbenachritigungen.


Livestream Teilnehmer (Spaltenname LIVESTREAM_ONLY)

Ein boolescher Wert (TRUE/FALSE), der angibt, ob der Nutzer nur als Livestream-Nutzer angelegt werden soll.

Gültige Werte sind TRUE, WAHR oder 1 für eine Zustimmung und FALSE, FALSCH oder 0 für eine Ablehnung, dass der Nutzer als Livestream-Nutzer angelegt werden soll.


Anmeldemethode (Spaltenname SIGNIN_METHOD)

Die Anmeldemethode der Teilnehmer

Gültige Werte sind ACCESSKEY und MICROSOFT.


Externe ID (Spaltenname EXTERNALKEY)

Eine externe ID aus einem anderen System.