Was sind externe Tools?

Streamboxy kann beliebige externe Tools in die Plattform integrieren und somit Events interaktiver gestalten.

Dabei lassen sich die Tools individuell für jede Haupt- und Breakout-Session konfigurieren.

Die Konfiguration erfolgt durch Sie, den Organisator / Admin in der Backstage.


Beispiele für externe Tools, die in Streamboxy integrierbar sind:

  • Mentimeter (Abstimmungen)
  • Typeforms (Umfragen & Feedback)
  • Miro Whiteboards
  • Shops
  • Präsentationen
  • Eigenentwickelte Lösungen




Sie befinden sich in der Dokumentation der ORGANISATOREN Funktionen.


Teilnehmer Funktionen

Die Dokumentation "Externe Tools Funktionen" der Teilnehmer befindet sich hier.


Referenten Funktionen

Die Dokumentation "Externe Tools Funktionen" der Referenten befindet sich hier.





Konfiguration Externe Tools


In den Einstellungen haben Sie als Organisator die Möglichkeit, externe Tools für Ihre Events und einzelne Breakout-Sessions zu konfigurieren.


In der Backstage klicken Sie auf "Event bearbeiten" und wählen in der sich öffnenden Navigationsleiste "Hauptsession Einstellungen" aus.

Hier wird der Lobby-Bereich der Session konfiguriert, also Session Typ und Interaktionsmöglichkeiten.






Unter dem Punkt "Interaktion", können Sie neben dem Chat, dem Q&A auch die externen Tools konfigurieren. 




Wurden noch keine externen Tools definiert, sieht die Oberfläche wie folgt aus:





Neues Tool hinzufügen


Indem Sie auf den Button "Neues Tool hinzufügen" klicken, öffnet sich ein neuer Bereich, in dem Sie verschiedene Einstellungen treffen können. Sobald sie ein externes Tool hinzugefügt haben, erscheint dieses in der linken Navigationsleiste in der Stage in der Lobby.






Tool Icon


Indem Sie auf das Tool Icon klicken, können Sie unter einer Zusammenstellung von verschiedenen Icons, eines aussuchen, welches dann in der linken Navigatinsleiste der Stage angezeigt wird.






Tool Beschreibung


Des Weiteren können Sie eine Tool Beschreibung hinzufügen,welches im Tool-Panel in der Stage dann angezeigt wird.






Tool 


Für die Definition des Tools haben Sie zwei Möglichkeiten, Sie können wählen, ob das Tool eine Website oder ein Bild sein soll.


Website

Wählen Sie Website aus, setzen Sie Ihren Link zu dem Tool in das freie Feld ein. Der Link muss i-frame fähig sein. Sie können in den Links auch dynamische Platzhalter wie {{sessionTitle}} verwenden. 

Weitere Details zu URL-Platzhalter finden Sie hier.




Bild

Wählen Sie Bild aus, können Sie den Bild-Editor öffnen, indem Sie auf "Bild bearbeiten" klicken. Mithilfe des Bild-Editors können Sie Bilder hochladen und direkt in der Backstage bearbeiten.

Detaillierte Informationen zum Bild-Editor finden Sie hier.





Tool Typ


Wählen Sie zwischen drei Darstellungsweisen für das Tool in der Stage:


Panel (Anzeiges des Tools in einem Seitenpanel neben dem Hauptinhalt)



Vollbild-Panel (Vollflächige Anzeige des Tools und Überdeckung des Hauptinhalts)



Separates Fenster (Tool wird in einem neuen Fenster angezeigt)







Tool Position


Wenn Sie mehrere Tools in Ihrer Session einbinden möchten, können Sie die Reihnefolge der Icons in der linken Navigationslieste festlegen. Soll ein Tool an erster Stelle stehen (oberstes von den externen Tools), dann geben Sie die "1" in das Feld ein. 





Externes Tool aktivieren


Entscheiden Sie, ob das Tool aktiv sein soll, oder ob sie es zum Beispiel erst im Laufe des Events aktivieren wollen.



Alle Einstellung können während des laufenden Events synchron angepasst werden. 





Um das Erstellen des Tools zu finalisieren, klicken Sie auf "Bestätigen". 






Beispiel Icons in der Stage: 




Beispiel Stage mit vier externen Tools. Hervorgehoben ist das Whiteboard (Sample Tool). Die schwarze Textbox zeigt die zuvor beschriebene Tool-Beschreibung an.

Die Darstellungen von verschiedenen Tools in der Stage-Umgebung sind in der Teilnehmer und Referenten Dokumentation aufgezeigt.







Externe Tools in (Breakout-) Sessions konfigurieren


Die Externe Tools-Funktion kann nicht nur in der Hauptsession (Lobby) konfiguriert werden, sondern auch in den einzelnen Agendapunkten/ Sessions.

Um in einer (Breakout-) Session externe Tools zu aktivieren, klicken Sie in der Navigationsleiste in der Backstage auf "Agenda und Sessions", um Agendapunkte zu erstellen und zu bearbeiten.





Um externe Tools in einem Agendapunkt freizuschalten, klicken Sie auf das "Stiftsymbol" (Bearbeiten) neben dem Agendapunkt.





Hierbei öffnet sich das Fenster "Agendapunkt bearbeiten". Haben Sie den Agendapunkt als Session (Livestream, Konferenz oder Inhaltsseite) erstellt, lassen sich hier erneut der Session-Typ, die Berechtigungen für Teilnehmer und die Interaktionseinstellungen für diese jeweilige Session einstellen.


Unter dem Punkt "Interaktion" können Sie - wie zuvor in der Lobby - die externen Tools erstellen, positionieren und aktivieren.