Inhalt


Dieser Artikel beschreibt, wie sie einen RTMPS Upstream in Streamboxy konfigurieren und welche Encoder Settings dafür nötig sind.


Voraussetzungen

  1. Sie verfügen über einen Live Encoder, welcher RTMPs ausgibt, TLS 1.2 fähig ist und streaming mit fester Bitrate (CBR) unterstützt (bspw. Telestream Wirecast ab 13.0.2, OBS Studio, VMIX, Cambria Live ab 4.3, Ffmpeg, Haivision KB)
  2. Ihre Internet Upsteam Geschwindigkeit beträgt mind. 12 Mbits für einen flüssigen 1080p Stream mit 30 Frames pro Sekunde
  3. In Ihrer Firewall sind ausgehenden TCP-Verbindungen über die Ports 2935 und 2936 erlaubt (RTMPS) und optional als Fallback die TCP-Ports 1935 und 1936 erlaubt (RTMP)
  4. Sie haben in Streamboxy einen Livestream angelegt und haben die Berechtigung den Upstream zu verwalten (mindestens Rolle Referent)


Bewährte Upstream Einstellungen


Nachfolgend haben wir bewährte Einstellungen für ein gutes Upstream Ergebnis für sie zusammengestellt

Parameter Einstellung
Stream URL/Server URL Kopieren Sie die Upstream URL aus Streamboxy (siehe Unten)
Stream Key / Schlüssel (von OBS und anderen Encodern verlangt) Default (als Text eintragen)
Ausgabeauflösung 1920 x 1080 alternativ 1280x720
Streaming Bitrate (Constant Bitrate - CBR) 6000 Kbps (Ihre Internetverbindung sollte mindestens den doppelten Upload bereitstellen)
Keyframe Interval 2 sec
Framerate max 30 Fps
Video Codec H.264
Audio Bitrate ab 160 Kbps 
Audio Sample Rate  44.1 kHz, 48 kHz
Audio Codec AAC-LC, HE-AACv1 oder HE-AACv2


Streaming Best Practices


Stream Verbindung

  • Verwenden Sie nach Möglichkeit eine Kabelverbindung zum Internet mit mindestens doppelter Upstream Bandbreite als geplante Streaming Bitrate
  • Prüfen Sie insbesondere bei Firmennetzwerken vorab ob die Streaming Ports aus dem Firmennetzwerk freigeschalten sind


Stream Stabilität

  • Schließen Sie bei der Verwendung softwarebasierter Encoder alle nicht benötigten Programme
  • Das Ändern der Encoderkonfiguration, nachdem die Übertragung begonnen hat, führt zu negativen Auswirkungen auf den Stream. Setzen Sie in diesem Fall den Stream mit der Zurücksetzen Funktion (siehe Beschreibung unten) zurück
  • Testen und überprüfen Sie stets neue Versionen der Encoderhard- und Software. Die hier aufgelisteten Encoder stellen eine Momentaufnahme dar und werden nicht regelmäßig überprüft
  • Beobachten Sie die Hardwareressourcen des Computers (CPU, Arbeitsspeicher usw.), da das Hochladen von Fragmenten in die Cloud CPU- und E/A-Vorgänge mit sich bringt


Stream Ablauf und Organisatorisches

  • Führen Sie ein paar Tage vor dem Event einen Probelauf durch, dieser ist in der Streamboxy Lizenz enthalten und stellt sicher dass sie am Event Tag startklar sind
  • Nehmen Sie sich zum Einrichten Ihres Ereignisses unbedingt ausreichend Zeit. Wir empfehlen vor produktiven Streams 30-60 min vorher den Stream in der Vorschau zu starten
  • Starten Sie den Stream mindestens 15 Minuten vor Programmbeginn für Teilnehmer und spielen Sie Trailer, Platzhalter oder dergleichen mit Hintergrundmusik in späterer Sendelautstärke.
    So können Teilnehmende vorab Bild und Ton überprüfen und der Support kann eventuelle Schwierigkeiten bereits vor der Sendung lösen
  • Überprüfen sie den Stream aus Teilnehmendensicht mit einem separatem Endgerät, so haben Sie die Teilnehmererfahrung stets im Blick
  • Verteilen Sie bestenfalls Bild- & Tonregie sowie inhaltliche Moderation auf mehrere Schultern, so dass sich jeder auf seine Tätigkeit konzentrieren kann.

Einrichten, starten und beenden des Streams in Streamboxy




1. Streamboxy Raum öffnen und Upstream URL anfordern


Ein Livestream kann entweder im Hauptraum oder in einzelnen Breakout-Räumen abgespielt werden. Falls sie also einen Livestream im Breakout Raum starten möchten, müssen sie zunächst dort hin navigieren.


Öffnen des Raumes für Referierende

Um die Upstream URL anzufordern muss der Raum für Referierende geöffnet werden. Dies ermögicht es allen Personen mit dieser Rolle die Streaming Einstellungen vorzunehmen und die Vorschau zu betrachten.


    1.Öffnen Sie die Streamboxy Stage als Referierender oder Administrator und navigieren Sie in den entsprechenden Raum mit dem Livestream.

    2. Öffnen Sie das Session Einstellungen Panel über das Werkzeug Symbol in der Linken Navigationsleiste


    3. Klicken Sie nun auf den Button Raum öffnen

   


Anfordern der Upstream URL

  1. Nun können Sie als Referent eine Upstream-URL für Ihren Livestream anfordern, indem Sie auf den Button "Upstream URL anfordern" klicken. 
    Dieser Vorgang kann je nach Systemauslastung mehrere Minuten dauern.



  2. Nach erstellung der Streaming Umgebung, erscheint eine Upstream Url, welche Sie durch Klicken auf das Symbol mit den zwei Dokumenten rechts daneben in Zwischenablage kopieren und anschließend für die Konfiguration Ihres Encoders verwenden können.



2. Konfigurieren und Starten Ihres Encoders mit der Upstream URL

Konfigurieren Sie den Encoder mit der erzeugten Upstream URL und starten Sie den Stream.

Wir empfehlen als Software Encoder die Freeware OBS Studio, die Konfiguration von OBS Studio für Streamboxy finden sie in diesem Artikel.
Artikel zu weiteren Encodern finden sie hier


3. Überprüfen der Vorschau in Streamboxy


Nach erfolgreicher Konfiguration und Start des Streams im Encoder sehen Sie die Vorschau des Streams.
Die Vorschau wird nur Ihnen und allen anderen Referierenden / Administratoren angezeigt, die Teilnehmenden sehen weiterhin einen Wartebildschirm

Die Funktionen des Livestream Vorschau Players sind identisch mit den Funktionen des Teilnehmer Players. Eine Beschreibung dazu finden Sie hier





4. Livestream für Teilnehmende und Aufzeichnung starten


Sie können den Livestream für Teilnehmende erst dann starten nachdem ein Encoder verbunden wurde. Klicken Sie zum Starten für Teilnehmende auf den Button "Livestream für Teilnehmer starten".



Ab jetzt sehen die Teilnehmenden ebenfalls den Livestream. Zusätzlich wird ab diesem Zeitpunkt die Aufzeichnung gestartet.


5. Livestream beenden


Wir empfehlen die Streamboxy Session vor beenden des Streams im Encoder zu beenden. Dies sorgt für eine bessere Teilnehmererfahrung und ein sauberes Ende des aufgezeichneten Streams.

Um den Livestream in Streamboxy zu beenden, klicken Sie auf den Button "Livestream für Teilnehmer beenden".
Dies beendet den Stream für die Teilnehmer sowie die Aufzeichnung des Streams.



6. Aufzeichnung verwalten

Nach Beendigung des Livestreams sehen Sie und ihre Teilnehmer sofort die Aufzeichnung, falls die Session so konfiguriert ist.
Falls Sie die Option "Video Analysieren" angewählt haben, wird in kürze das Transkript erscheinen (dies dauert in der Regel, so lange wie der Stream selbst dauerte).

Sie können entscheiden ob die Aufzeichnung aus oder eingeblendet werden, die Aufzeichnung löschen.


Ebenfalls können Sie die beendete Session endgültig deaktivieren oder die Session auf "Geplant"-Status zurückzusetzen, falls Sie die Session versehentlich beendet haben sollten.

 




Weiterführendes

Weitere Informationen und Beschreibungen zu der Benutzeroberfläche finden Sie hier.

Detailierte Informationen zu den Session Status und deren Auswirkungen finden Sie hier