Was steht in diesem Artikel?

In diesem Artikel wird die Benutzerregistrierung und dessen Konfigurationsmöglichkeiten beschrieben. 

Folgende Themen sind in dem Artikel enthalten: 

  • Was ist die Benutzerregistrierung?
  • Wie richte ich die Benutzerregistrierung für ein Event ein?
    • Registrierungslink und Einbetttungscode
    • Eigene Beschreibung für Datenschutzzustimmung
    • Zusammenfassung
    • Double Opt In
    • Registrierungsfreigabe
    • Weiterleitung nach abgeschlossener Registrierung
    • Einladungs-Mail nach abgeschlossener Registrierung/ Freigabe
    • Reminder vor dem Event senden
  • Benutzerdefinierte Eigenschaften (Formular Editor)



Was ist die Benutzerregistrierung?


Sie können den Eventnutzern (Teilnehmer, Referenten) Ihres Events ein Formular zur Verfügung stellen, mit dem diese sich eigenständig zum Event anmelden können.



Phasen der Benutzerregistrierung


Beispiel - Registrierungsseite für Eventnutzer:


Beispiel - Registrierungsseite für Eventnutzer




Sie als Organisator können die Benutzerregistrierung in der STREAMBOXY Backstage konfigurieren. 

Dort klicken Sie auf "Session bearbeiten".


Session bearbeiten



Wie richte ich die Benutzerregistrierung für ein Event ein?


Unter dem Punkt "Benutzerregistrierung" finden Sie die Möglichkeit die Benutzerregistrierung zu aktivieren.


Benutzerregistrierung Backstage


Um nun die Benutzer-Selbstregistrierung zu aktivieren, klicken Sie auf das angezeigte Kästchen.

Daraufhin erscheinen weitere Informationen, die zur Konfiguration der Benutzerregistrierung notwendig sind.


Hacken setzen und zwischenspeichern



Registrierungslink und Einbettungscode

Zunächst werden Sie dazu aufgefordert, Ihre Änderungen zu speichern, um die Benutzerregistrierung zu aktivieren.

Dies ist mit der "Speichern"-Schaltfläche am unteren Rand der Seite möglich.


Hacken setzen und zwischenspeichern



Nach dem Speichern stehen Ihnen der Registrierungslink und der Einbettungscode zur Verfügung.


Registrierungslink und Einbettungscode



Den Registrierungslink können Nutzer (Teilnehmer, ReferentenIhres Events nutzen, um sich eigenständig anzumelden.

Der Einbettungscode kann auf einer beliebigen Webseite eingebettet werden, um die Registrierung von dortaus zu ermöglichen. 

Die Schaltflächen neben den beiden Feldern ermöglichen es Ihnen, den entsprechenden Inhalt mit einem Klick zu kopieren.


Wird der Einbettungscode verwendet, erscheint das Formular ohne Hintergrund und sieht in zum Beispiel so aus:


Registrierungsformular




Zusätzliche Konfigurationsmöglichkeiten

Im folgenden Abschnitt haben Sie die Möglichkeit weitere Konfigurationsmöglichkeiten einzustellen. 



Eigene Beschreibung der Datenschutzzustimmung


In dem Feld "Eigene Beschreibung für Datenschutzzustimmung" können Sie einen eigenen Text eingeben, welcher neben der Checkbox zum Zustimmen von Datenschutzrichtlinien angezeigt wird. 

In dem Textfeld haben Sie keine Beschränkung in der Zeichenanzahl.


Eigene Beschreibung für Datenschutzzustimmung


Wenn Sie das Feld leer lassen, wird eine Standardmeldung angezeigt.


Standardmeldung in Registrierungsformular: 

AGB und Datenschutz




Beispieltext für eigene Beschreibung der Datenschutzzustimmung: 

Beispieltext für eigene Beschreibung der Datenschutzzustimmung






Zusammenfassung der Registrierungsdaten vor Versand

Sie können durch Setzen eines Hakens bei dem Feld " Zusammenfassung anzeigen" einstellen, dass bevor Eventnutzer ihre Event-Registrierung nach Ausfüllen des Registrierungsformulars abschicken, eine Zusammenfassung der Registrierungsdaten angezeigt wird und diese durch Setzen eines Haken in einer Checkbox bestätigt werden muss. 

 

Zusammenfassung anzeigen



Wenn Sie als Organisator einstellen, dass die Registrierungsdaten bestätigt und eine Zusammenfassung angezeigt werden soll, ändert sich im Registrierungsformular der Button "Registrieren" zu einem "Weiter" Button. 


Standard-Registrierungsformular:

Registrieren oder weiter Button




Registrierungsformular mit Bestätigung der Daten: 

Registrierungsformular mit Bestätigung der Daten



Wenn Eventnutzer also die Felder mit ihren Registrierungsdaten ausgefüllt haben, wird ihnen, nachdem sie auf den "Weiter" Button geklickt haben, die Zusammenfassung der eingegebenden Daten angezeigt. 

Beispiel Zusammenfassung


Um die Registrierung abzuschließen und auf den "Registrieren" Button klicken zu können, müssen die Eventnutzer einen Haken in der Checkbox setzen, um ihre Daten zu bestätigen. 


Den Text neben dem Bestätigungshaken können Sie individuell festlegen. Dafür fügen Sie Ihren gewünschten Text in das Feld "Bestätigungstext bei Zusammenfassung" ein.

In dem Textfeld haben Sie keine Beschränkung in der Zeichenanzahl.


Zusammenfassung Backstage


Wenn Sie das Feld leer lassen, wird eine Standardmeldung angezeigt.


Standardmeldung: 

Standardmeldung



Individueller Bestätigungstext: 

Individueller Bestätigungstext



Um Daten zu korrigieren, können Nutzer auf den "Zurück" Button klicken und im Registrierungsformular ihre Änderungen vornehmen. 

Buttons und Texte können individuell konfiguriert werden (Farbe, Schriftart, etc.). 

Detaillierte Informationen zum Branding der Benutzerregistrierung finden Sie hier


Durch Klicken auf "Registrieren" wird die Registrierung mit den bestätigten Daten abgeschlossen und abgeschickt. Dies ist nur möglich, wenn der Haken in der Checkbox gesetzt ist. 


Registrieren






Double Opt In

Durch das Setzen des Hackens für Double Opt In, erhält Ihr Teilnehmer eine zusätzliche E-Mail, welche er zunächst bestätigen muss, um mit dem Anmeldungsprozess weiter fortfahren zu können. 

Double opt in Backstage


Nach dem der Teilnehmer seine Registrierungsdaten abgesendet hat, erhält er eine E-Mail zur Bestätigung dieser.


Registrierung absolviert

Mailbestätigung



Wurde seine E-Mail erfolgreich bestätigt, wird Ihr Teilnehmer in den folgenden Minuten seinen individuellen Zugangslink für Ihre Veranstaltung in einer separaten E-Mail erhalten.


Sie haben Ihre Teilnahme erfolgreich bestätigt Meldung


Mail mit Event Zugangslink


Der E-Mail Text zur Übersendung des individuellen Zugangslinks kann zudem entsprechend Ihren Wünschen angepasst werden. 

Der Status des Double Opt In wird auch im Anwesenheitsexportangezeigt. 

Detaillierte Informationen über die Konfiguration der Double Opt In Emails und vielen weiteren individuellen Benachrichtigungsvorlagen finden Sie hier.




Registrierungsfreigabe

Wenn Sie als Organisator eines Events die eingegangenen Anmeldungen Ihrer Teilnehmer annehmen oder ablehnen wollen, bevor diese Zugriff auf das Event bzw eine Session haben, können Sie dies durch die "Registrierungsfreigabe" konfigurieren. 


Registrierungsfreigabe


Setzen Sie hier einen Haken, muss jede Nutzerregistrierung manuell vom Administrator oder Organisator des Events manuell freigegeben werden. 

Somit kann sichergestellt werden, dass nur berechtigte Personen Zugang zur Session erhalten. 


Nachdem Sie den Haken entsprechend gesetzt haben, können Sie zusätzlich noch auswählen, ob den Eventnutzern, die sich registrieren, nach akzeptierter und/oder abgelehnter Registrierung eine Email zugesendet werden soll, um über dessen Freigabestatus zu informieren. 

Außerdem können noch weitere Personen als BCC-Empfänger hinzugefügt und somit auch über den Versand dieser entsprechenden Freigabe/ Ablehnung informiert werden. 

Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.


Folgende Emails können bei der Registrierungsfreigabe versendet werden: 


  • Email mit Freigabeinformation
    Der Nutzer erhält eine E-Mail mit der Information, dass seine Registrierung für die Freigabe eingereicht wurde.

  • Email mit abgelehnter Registrierung
    Der Nutzer erhält eine E-Mail mit der Information, dass seine Registrierung abgelehnt wurde. 


Freigabe Einstellungen


Beide dieser Email-Formate können individuell von Ihnen angepasst werden. STREAMBOXY bietet Ihnen außerdem direkt vorgefertigte Vorlagen (Templates) an. 

Die Emails nach Registrierungsfreigabe und nach abgelehnter Registrierung sowie viele weitere Benachrichtigungsvorlagen können in Ihren Tenant-Einstellungen konfiguriert werden. 

Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier




Die Eventnutzer, die sich über die Benutzerregistrierung selbst anmelden, erscheinen in der Event-Nutzer Liste in der STREAMBOXY Backstage. 

Die Liste der Event-Nutzer können Sie nach verschiedenen Kriterien filtern. 

Detaillierte Informationen zu der Event-Nutzer Liste, zu dessen Filtermöglichkeiten und zu der Event-Nutzer-Anlage und Import finden Sie hier


Unter dem Filter "Registrierungsfreigabe" können Sie die Teilnehmer nach folgenden Angaben filtern: 

  • Alle
  • Anstehend (Freigabe ist noch nicht erfolgt)
  • Akzeptiert/ Nicht zutreffend
  • Abgelehnt


Registrierungsfreigabefilter


Wenn Eventnutzer über den Import oder manuell einzeln durch Sie hinzugefügt wurden, müssen diese nicht extra nochmal freigegeben werden - diese Eventnutzer sind automatisch freigegeben. Bei diesen Eventnutzern steht dann "Nicht zutreffend" in der Spalte "Freigabe". 

Detaillierte Informationen zu der eigenständigen Anlage von Eventnutzern finden Sie hier


Wenn Eventnutzer über die Benutzerregistrierung (incl. der Registrierungsfreigabe) angelegt wurden und noch nicht akzeptiert oder abgelehnt wurden, steht "Anstehend" in der Spalte "Freigabe". 

Wurden Eventnutzer schon akzeptiert oder abgelehnt, steht entsprechend "Akzeptiert" oder "Abgelehnt" in der Spalte "Freigabe". 


Alle Freigabe Optionen anzeigen lassen

In der Spalte "Freigabe" steht in diesem Fall "Nicht zutreffend" (manuelle Anlage oder Import der Eventnutzer) oder "Anstehend" (Freigabe der Eventnutzer noch nicht erfolgt). 




Akzeptieren und Ablehnen von Eventnutzern

Um einen Eventnutzer nach dessen selbstständigen Eventregistierung ("Anstehend") manuell zu akzeptieren oder abzulehnen, müssen Sie diesen Teilnehmer einzeln bearbeiten. 

Dafür klicken Sie in der Event-Nutzer Liste auf die drei Punkte ganz rechts und klicken auf "Bearbeiten".  


Event Nutzer bearbeiten


Daraufhin öffnet sich das Feld "Benutzer bearbeiten". 

Unter dem Punkt "Registrierungsfreigabe" steht, falls noch nicht akzeptiert oder abgelehnt, "Anstehend". 

Klicken Sie auf den Pfeil nebenan und wählen Sie "Akzeptiert" aus, wenn der Eventnutzer zum Event zugelassen werden soll. 

Wenn Sie "Abgelehnt" auswählen, erhält der Eventnutzer keinen Zugang zum Event.

Registrierungsfreigabe


Klicken Sie nach entsprechender Auswahl auf "Benutzer aktualisieren", um die Änderungen zu speichern. 

Wird ein Eventnutzer in diesem Zuge freigegeben, erscheint das Freigabedatum als zusätzliches Textfeld unter dem Dropdown der Registrierungsfreigabe. 


Akzeptiert mit Freigabedatum


Dieses wird auch beim Eventnutzer-Export in der Excel-Datei als weitere Spalte angezeigt. 

Weitere Informationen zum Export der Eventnutzer finden Sie hier


Nach dem Aktualisieren des Eventnutzers erscheint außerdem die entsprechende Auswahl in der Event-Nutzer Liste. 


aktualisiere Freigabe Liste Beispiel

In diesem Beispiel wurde Angelina Jolie vom Organisator akzeptiert und Max Mustermann abgelehnt. Cornelia Mustermann wurde manuell oder durch Import angelegt - die Registrierungsfreigabe ist für sie also nicht zutreffend.



Die Info, ob ein Eventnutzer von Ihnen akzeptiert oder abgelehnt wurde, können Sie diesem durch eine nach Freigabe automatisch generierte Email mitteilen. Weitere Details dazu wurden weiter oben beschrieben. 

Detaillierte Informationen zu diesen und weiteren individuellen Benachrichtigungsvorlagen finden Sie hier.

  • Email mit Freigabeinformation
    Der Nutzer erhält eine E-Mail mit der Information, dass seine Registrierung für die Freigabe eingereicht wurde. 
     
  • Email mit abgelehnter Registrierung
    Der Nutzer erhält eine E-Mail mit der Information, dass seine Registrierung abgelehnt wurde.



Sie können die Registrierungsfreigabe auch nachträglich noch bearbeiten und akzeptierte Eventnutzer ablehnen oder anders herum. 

Bitte beachten Sie aber, dass wenn Eventnutzer bereits eine Einladungsemail, bzw. eine Bestätigungsemail bekommen haben und das Event mit dem Link betreten haben, dies nicht umkehrbar ist.

Der Eventnutzer kann dann nur noch über "Löschen" vom Event entfernt werden. Sobald ein Eventnutzer gelöscht wurde, hat er keinen Zugriff mehr zum Event. 




Whitelisting

Durch das Setzen des Hackens bei "Whitelisting" wird die Einschränkung der Registrierung von bestimmten Email-Domänen aktiviert.  
Ohne Eintrag von freigegebenen Domänen ist nun zunächst keine Registrierung möglich. Es erscheint bei einem Anmeldeversuch eine Fehlermeldung.

Fehlermeldung bei fehlender Domänen Freigabe


Fügen Sie unter "Whitelists verwalten" die Freigabe für bestimmte Domänen hinzu.

Backstage Einstellung Whitelisting

Klicken Sie auf "Domäne hinzufügen".

Domäne hinzufügen


Sie können nun Ihre gewünschte Domäne anlegen und speichern Sie diese unter "Bestätigen".

Neue Domäne anlegen und bestätigenBeispiel angelegte Domäne 


Achtung: Bei der Anlage deiner Domäne muss auf das richtige Domänenformat geachtet werden. Mögliche Formate sein test-test.de, makonis.de, streamboxy.de.

fehlerhafte Domäne


Teilnehmer mit freigegebenen Domänen können sich nun in der Benutzerregistrierung selbst registrieren.

Abgeschlossene Registrierung




Weiterleitung nach abgeschlossener Registrierung

Im nächsten Abschnitt haben Sie die Möglichkeit auszuwählen, was passieren soll, nachdem sich Nutzer erfolgreich zu Ihrem Event angemeldet haben.


Wenn Sie "Keine" wählen, erhalten Eventnutzer nach erfolgreicher Registrierung eine Erfolgsmeldung und verbleiben auf der Registrierungsseite.

Keine Weiterleitung


Wenn Sie "Zur Session" wählen, werden Eventnutzer nach kurzer Wartezeit direkt zu Ihrem Event weitergeleitet.

Weiterleitung zur Session


Wenn Sie "Eigene Weiterleitung" wählen, können Sie in das Textfeld eine beliebige URL schreiben, zu welcher die Eventnutzer weitergeleitet werden sollen.

Eigene Weiterleitung nach Registrierung





Einladungs-Mail nach abgeschlossener Registrierung/ Freigabe

Des Weiteren können Sie wählen, ob Eventnutzer nach abgeschlossener Registrierung bzw. Freigabe eine E-Mail mit dem Zugangslink zum Event erhalten sollen oder nicht.

Ist das Häkchen "E-Mail nach Registrierung" gesetzt, erhalten Eventnutzer nach der Registrierung eine E-Mail mit dem Zugangslink. Ist es nicht gesetzt, wird keine E-Mail verschickt.


Einladungsmail nach abgeschlossener Registrierung / Freigabe 


Die Emails nach abgeschlossener Registrierung/ Freigabe sowie viele weitere Benachrichtigungsvorlagen können in Ihren Tenant-Einstellungen konfiguriert werden. 

STREAMBOXY bietet Ihnen außerdem direkt vorgefertigte Vorlagen (Templates) an. 

Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.





Reminder vor dem Event senden

Hier können Sie wählen, ob Eventnutzer einen Reminder vor dem Event per Email zugesendet bekommen sollen. 

Ist das Häkchen "Reminder vor dem Event senden" gesetzt, erhalten Eventnutzer vor dem Event eine Erinnerungsmail für das Event. Ist es nicht gesetzt, wird kein Reminder verschickt.


Reminder versenden


Die Reminder-Emails sowie viele weitere Benachrichtigungsvorlagen können in Ihren Tenant-Einstellungen konfiguriert werden. 

STREAMBOXY bietet Ihnen außerdem direkt vorgefertigte Vorlagen (Templates) an. 

Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.







Benutzerdefinierte Eigenschaften


In der Benutzerregistrierung gibt es unter anderem einen Formular-Editor, mit Hilfe dessen Sie das Anmeldeformular für Ihr Event nach Ihren Wünschen anpassen können. Des Weiteren können Sie eigen ausgewählte Zusatzinformationen von Ihren Eventnutzern abfragen, indem Sie "Benutzerdefinierte Eigenschaften" nutzen. 

Bitte beachten Sie, dass der Formular-Editor erst erscheint, wenn Sie die Einstellungen der  "Benutzerregistrierung" einmal gespeichert haben. 


Den Artikel zur Erstellung und zu den Parametern von "Benutzerdefinierten Eigenschaften" finden Sie hier.


Benutzerdefinierte Eigenschaften in Registrierungsformular einfügen


Auf der linken Seite befindet sich der Formularaufbau. Auf diesem Anmeldeformular werden neben Ihrem Eventname, Datum und Uhrzeit Ihres Events, auch die E-Mail und der Name Ihrer Eventnutzer bei der Registrierung abgefragt. 




Einfügen von benutzerdefinierten Eigenschaften


Auf der rechten Seite stehen die verfügbaren Eigenschaften, die Sie zuvor in den Einstellungen Ihres Tenants unter "Benutzerdefinierte Eigenschaften" definiert haben.


Nun haben Sie in der Benutzerregistrierung die Möglichkeit, diese Eigenschaften, in das Anmeldeformular auf der rechten Seite zu ziehen und somit Teil des Anmeldeformulars werden zu lassen.


Drag and drop


Beispiel: 

Die Eigenschaft "Abteilung" wurde nun unter die bestehenden Felder eingefügt. Sobald eine Eigenschaft in das Anmeldeformular eingefügt wurde, verschwindet es aus der rechten Auswahl der "Verfügbaren Eigenschaften". 






Einfügen von Textblöcken

Sie haben außerdem die Möglichkeit, beliebig viele Textfelder in das Registrierungsformular einzufügen. Das "Textblock" ist keine benutzerdefinierte Eigenschaft, sondern wird immer angezeigt - auch, wenn keine benutzerdefinierten Eigenschaften angelegt wurden (s. weiter oben). Die Textblöcke können dabei nicht von den Registrierenden im Formular ausgefüllt werden, sondern dienen lediglich der Beschreibung von und der Darstellung von Informationen zu anderen Feldern. 


Im Formular-Editor ist der "Textblock" immer ganz oben in der Liste der verfügbaren Eigenschaften:


Textblock einfügen


Wie die benutzerdefinierten Eigenschaften, kann das "Textblock" auch per Drag&Drop im Formular platziert werden. Jedoch verschwindet es dann nicht wie die benutzerdefinierten Eigenschaften in der rechten Liste, sondern bleibt dort bestehen und kann an beliebig viele Stellen gesetzt werden. 

Sobald der Textblock in das Formular eingefügt wurde, erscheint ein Textfeld, in welchem Sie Ihre Inhalte definieren können. 


Textblock in Registrierungsformular


Der Textblock wurde in diesem Beispiel über dem Feld "E-Mail" platziert, um dort eine Beschreibung für das E-Mail Feld hinzuzufügen. Sie haben keine Beschränkung in der Anzahl der Buchstaben und können beliebig oft einen Textblock in Ihr Formular einfügen. 


Textblock


Um Ihre Änderungen zu speichern und final in das Registrierungsformular zu übertragen, klicken Sie auf den unteren Button "Speichern". Daraufhin erscheint der definierte Text an der Stelle im Registrierungsformular für die Registrierenden, an welcher Sie das "Textblock" im Formular-Editor eingefügt haben. 


Beispiel Textblock Text






Positionierung und weitere Feldeigenschaften


Wenn Sie auf die drei horizontalen Striche rechts neben dem Eingabefeld der Eigenschaft klicken, können Sie die Eigenschaft in dem Anmeldeformular verschieben und an beliebiger Stelle positionieren. 


Positionierungsbeispiel Textblock


Nach dem Einfügen, können Sie entscheiden, ob diese Eigenschaft auf dem Anmeldeformular ein Pflichtfeld sein soll und somit bei der Registrierung verpflichtend vom Eventnutzer auszufüllen ist. Setzen Sie das Häkchen nicht, bei "Pflichtfeld", kann der Eventnutzer das Feld während seiner Registrierung eigenständig ausfüllen.


Auswahl Pflichtfeld


Sie können außerdem die eingefügte Eigenschaft löschen und wieder auf die rechte Seite zu "Verfügbare Eigenschaften" verschieben, indem Sie auf "Feld entfernen" klicken. 


Feld entfernen




Finales Anmeldeformular für die Eventnutzer 

Nachdem Sie die vorgenommenen Einstellungen gespeichert haben, sieht das resultierende Anmeldeformular für die Eventnutzer zum Beispiel so aus:
 
Finales Anmeldeformular für Eventnutzer

Info: Das Sternchen neben den abgefragten Eigenschaften, zeigt an, ob das folgende Feld ein Pflichtfeld ist.







Die Registrierungsseite für Eventnutzer


Registrierungsseite für Eventnutzer





Branding der Registrierungsseite

Sie können den Hintergrund (hier grau) der Registrierungsseite benutzerdefiniert gestalten. 

Detaillierte Informationen zum Branding der Benutzerregistrierung finden Sie hier. 


Beispiel - Branding der Registrierungsseite:
Registrierungsseite Branding






Sprache der Benutzerregistrierung

Standardmäßig wird das Benutzerregistrierungs-Formular in der entsprechenden Sprache Ihres Browsers angezeigt. 

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Sprache des Formulars zu ändern. 


Auswahlfeld für die Sprache 

Auf der Registrierungsseite können Eventnutzer in dem Auswahlfeld rechts unten zwischen fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch). 


Sprache der Benutzerregistrierung


Das Formular wird nach Auswahl in der entsprechenden Sprache angezeigt. Bei Neuladen der Seite ist es möglich, dass die Sprache wieder in die standardmäßig festgelegte Browsersprache wechselt.



URL-Parameter für die Sprache
Um die Benutzerregistrierung standardmäßig auf eine Sprache festzulegen und diese auch bei erneutem Laden der Seite bestehen bleibt, kann in der URL die Sprache durch einen Parameter festgelegt werden. 

Die URL der Benutzerregistrierungsseite befindet sich oben in der Suchleiste des Browsers. 


URL Parameter Registrierungsseite


Dort können Sie durch Einfügen der gewünschten Sprache die Benutzerregistrierung standardmäßig in der individuellen gewünschten Sprache einstellen. 


Sprache und URL



Folgende Parameter geben Sie für die entsprechenden Sprachen hinter der Registrierungs-URL (nach einem "/") zusätzlich mit an. 


  • Deutsch: de-DE
  • Englisch: en-US
  • Französisch: fr-FR
  • Italienisch: it-It
  • Spanisch: es-Es



Beispiel für die Sprache Französisch (fr-FR): 

Beispiel für die Sprache Französisch (fr-FR






Elemente der Registrierseite

Wenn Nutzer dem Registrierungslink folgen, gelangen sie auf die folgende Seite, die unten genauer beschrieben wird.


  1. Name des Events, der in den Event-Einstellungen hinterlegt ist.
  2. Startdatum und -uhrzeit des Events.
  3. Eingabefeld für den Namen des Eventnutzers.
  4. Eingabefeld für die E-Mail-Adresse des Eventnutzers. (An diese wird der Einladungslink automatisch geschickt, wenn die Funktion aktiviert ist)
  5. Kästchen für die Bestätigung der Datenschutzerklärung.
  6. Link zu der, in den Datenschutzeinstellungen angegebenen, Datenschutzseite.
  7. Schaltfläche zum Abschicken der Registrierung (Ist nur aktiviert wenn alle Eingabefelde und das Auswahlfeld ausgefüllt sind sowie die Datenschutzerklärung bestätigt wurde)
  8. Links zu den, in den Support-Einstellungen angegebenen, Webseiten für das Support-Portal und das Impressum.
  9. Auswahlfeld für die Sprache, in der diese Formularseite angezeigt werden soll.